Sehnsucht – Die Fantastischen Vier: „Ein Tag am Meer“

Die Fantastischen Vier, auch Fanta4, sind eine deutsche Hip-Hop-Band aus Stuttgart. Die Musiker sind Michael Bernd Schmidt alias Smudo, Thomas Dürr alias Hausmeister Thomas D und Michael Beck alias Michi Beck bzw. Dee Jot Hausmarke. Als Produzent der Band fungiert das vierte Mitglied Andreas Rieke alias And.Ypsilon, Manager der Gruppe ist seit 1989 Andreas Läsker. Mitte der 1980er Jahre bildeten Michael Bernd Schmidt und Andreas Rieke das „Terminal Team“; 1989 stießen Michael Beck und Thomas Dürr hinzu.

Fanta4 lernt sprechen

Unter dem Namen Die Fantastischen Vier traten die Musiker erstmals am 7. Juli 1989, auf einer selbstgezimmerten Bühne aus Europaletten, in einem ehemaligen Kindergarten in Stuttgart-Wangen auf. 1991 erschien ihr Stück „Jetzt geht’s ab“ auf dem ersten deutschen Hip-Hop-Sampler Krauts with Attitude. Sie waren die erste Rap-Formation, die mit „Deutschem Sprechgesang“, wie die Fantastischen Vier ihre Musik nennen, bundesweit Schlagzeilen machten.

Nur-Audio zum Reinhören

fanta1Zwar gilt die Formation Advanced Chemistry als eine der ersten Gruppen, die Hip-Hop in deutscher Sprache umsetzten; den ersten Charterfolg im Genre Deutschrap hatten jedoch die Fantastischen Vier im Jahr 1992 mit dem Titel „Die da!?!“, mit dem sie bundesweit Aufmerksamkeit erregten und der Popularisierung des Genres maßgeblich den Weg bereiteten. Neben ihren gemeinsamen Alben waren Smudo, Thomas D, Hausmarke und And.Y auch mit Soloprojekten erfolgreich und hatten in den Jahren 1993 und 1994 auf Premiere ihre eigene wöchentlich ausgestrahlte TV-Sendung Die Vierte Dimension, die nach ihrem dritten Album benannt wurde.

Eigenes Label

Auf der Popkomm 1996 gaben sie die Gründung ihres eigenen Labels Four Music bekannt. Das Label mit Sitz in Berlin sieht sich als Label von Künstlern für Künstler. Dieses gründeten sie nach ihrem Auszug aus ihrer Heimatstadt Stuttgart.

Es dauerte drei weitere Jahre, bis Die Fantastischen Vier mit ihrem fünften Studioalbum „4:99“ im April 1999 ihr erstes Album auf ihrem Label herausbrachten. Das Album stand zwölf Wochen in den deutschen Charts und erreichte Platz Eins. Es wurden vier Singles ausgekoppelt. Nach dem Platz-2-Hit „MfG – mit freundlichen Grüßen“ wurden drei weitere Singles gleichzeitig veröffentlicht, die je einem der drei Rapper der Fantastischen Vier zugeordnet werden konnten: Le Smou (Smudo), Michi Beck in Hell (Michi) und Buenos Dias Messias (Thomas). thx an Wikipedia: Discokrafie, Filmografie, Auszeichnung usw.

Original Fanta4-Video mit Text:

Jetzt bist Du da, ein Stück Deiner Zukunft dabei
es ist schon lange klar Du fühlst Dich frei
wenn die Zukunft zur Gegenwart wird hast Du es getan
das Warten war es wirklich Dein Plan?

Dann verschwindet die Zeit
darauf Du in ihr
Wolken schlagen Salti
Du bist nicht mehr bei Dir
die Zeit kehrt zurück
und nimmt sich mehr von sich
in ihr bist Du schnell
doch wer bewegt Dich
Der Moment ist die Tat die Du tust Augenblick
denn Dein Auge erblickt was Du tust und erschrickt
vor dem Ding das Du kennst
weil es immer da war

die Musik ist aus…

… und ist immer noch da

Hast Du das gewollt
hast Du Angst zu begehren
doch jetzt ist alles anders
denn wir sind mittendrin
es dreht sich nur um uns
und es ist nicht wie bisher
es macht uns zu Brüdern
mit dem Tag am Meer
mit dem Tag am Meer

Du spürst das Gras
hier und da bewegt sich was
es macht Dir Spass
nein es ist nicht nur das
denn nach dem Öffnen aller Türen
steht am Ende der Trick des Endes
der Suche durch das Finden im Augenblick
Du atmest ein, Du atmest aus
dieser Körper ist Dein Haus
und darin kennst Du Dich aus
Du lebst
Du bist am Leben
und das wird Dir bewußt
ohne nachzudenken
nur aufgrund der eigenen Lebenslust
das Gefühl das Du fühlst
sagt Dir es ist soweit
es ändern sich Zustand
der Raum und die Zeit
der Verstand kehrt zurück
doch Du setzt ihn nicht ein
jeder Schritt neues Land
wird das immer so sein
Du spürst die Lebensenergie
die durch Dich durchfließt
das Leben wie noch nie in Harmonie und genießt
es gibt nichts zu verbessern
nichts was noch besser wär
außer Dir im Jetzt und Hier
und dem Tag am Meer
und dem Tag am Meer

Laut.de:
Laut.de: 1988 macht es plopp – und der F4-Vorgänger Terminal Team aus Stuggitown tritt in Erscheinung. 1989 folgt auf einem „Batman-Fest“ der Debütauftritt unter dem Namen Die Fantastischen Vier – damit ist der erste deutschsprachige Hip Hop-Act geboren und bringt frischen Wind in die ansonsten recht langweilige Musiklandschaft Teutoniens – Jahre, wenn nicht Jahrzehnte später gelten sie vielerorts als Wegbereiter für Acts wie Marteria, um nur einen zu nennen.

Fantastische Live-Version von „Ein Tag Am Meer“

Im Jahr 2000 nahmen Die Fantastischen Vier ein MTV Unplugged-Album in der Balver Höhle im Sauerland auf.

Jetzt geht´s ab

Anfangs noch ein striktes Underground-Phänomen ziehen die Jungs 1991 das Interesse eines damaligen Sony-A&Rs auf sich, der die Vier prompt nach Frankfurt in die Firmenzentrale zitiert. Gemeinsam mit Freund und Plattenladenbesitzer Andreas „Bär“ Läsker, der von Sekunde eins felsenfest an die Band glaubt, wird konkret um Veröffentlichungen gefeilscht.

Herauskommt die Single „Hausmeister Thomas D“ und das Album „Jetzt Geht’s Ab“, die beide eher zur Belustigung im Radio gespielt werden. Richtig berühmt werden die Vier erst ein Jahr später mit dem Chartbreaker „Die Da!?!“

Zugabe


*Full Concert* – Die Fantastischen Vier – Rock am Ring 2014

Socials

https://diefantastischenvier.de/

http://de.wikipedia.org/wiki/Die_Fantastischen_Vier

https://de-de.facebook.com/DieFantastischenVier

https://www.youtube.com/user/diefantastischen4

https://twitter.com/fantastische4


  1. Glücklich,wer noch mit dem Aug‘ der Sehnsucht sieht.
    Acid Erfahrung in Wort und Bild ,genial…. eben fanta-stisch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: