Daft Punk – Die Mensch-Maschine daft punky thrash

Die zwei-Mann-Combo Daft Punk wurde im Jahr 1993 gegründet. Die französische Formation besteht aus Guy-Manuel de Homem-Christo und Thomas Bangalter. Ihr Genre: der French-House-Musik.

Thomas Bangalter und Guy-Manuel de Homem Christo gründeten mit zwölf Jahren ihre erste Band „Darlin“ gemeinsam mit Laurent Brancowitz (Gitarrist, genannt Branco), aktuell Mitglied der Gruppe Phoenix.

In der britischen Zeitschrift Melody Maker bezeichnete ein Journalist die Musik der Band als a daft punky thrash – auf Deutsch in etwa dämlicher Punk. Der Name wurde zum Programm.

Branco verließ die Band und Thomas und Guy-Man entdeckten House und Techno. 1993 gründeten beide Daft Punk als Projekt für House- und Technoproduktionen.

Erstes Studioalbum

Der internationale Erfolg stellte sich ein, als Daft Punk ihr erstes Studioalbum Homework im Januar 1997 vorstellte. Das 16 Stücke zählende Album umfasste alle bisher auf Soma erschienenen Maxis.

Vor allem die Auskopplungen Around the World, Revolution 909 und Da Funk wurden internationale Erfolge. Das Album gilt als der wesentliche Einfluss für die Housemusik der Jahre 1997–2001.

One More Time

Mit der am 10. November 2000 erschienenen Single-Auskoppelung One More Time landete Daft Punk in Zusammenarbeit mit dem Sänger Romanthony erneut einen internationalen Nr.-1-Hit, der sich über 4 Millionen Mal verkaufte und damit Daft Punks größter kommerzieller Erfolg wurde.


One More Time markierte auch eine musikalische Zäsur im Schaffen des Duos. Viele Fans und Kritiker sehen One More Time als kommerzielles Zugeständnis an Virgin Records.


Knapp sechs Millionen Mal wurde „Something about us“ auf Youtube angesehen

Something about us


Free Download

In Sachen Internet ging das Duo eigene Wege. In einer Zeit, in der der Krieg zwischen dem Filesharing-Netzwerk Napster und der Musikindustrie tobte, bot Daft Punk ihre Produktionen und Remixes kostenlos über das Internet an.

Soundtrack zu Tron

2009 wurde bekannt, dass Daft Punk den Soundtrack zum Film Tron: Legacy produzieren werden. Auf der Comic-Con erklärten die Macher des Films, dass das Duo bereits 24 Stücke für den Film produziert hat. Das Album erschien am 6. Dezember 2010 via Walt Disney Records. Zudem hatten Daft Punk einen Auftritt in Tron Legacy.

Am 28. Mai 2013 erreichten das Album und die Single Get Lucky Platz eins der deutschen Charts. Das Album wurde von Kritikern mit Lob überschüttet und wurde im Dezember vom Rolling Stone zum drittbesten Album des Jahres gekürt.

Grammy Awards

Bei den Grammy Awards 2014 waren Daft Punk die erfolgreichsten Künstler. Mit Single und Album des Jahres gewannen sie in zwei Hauptkategorien. Bei Pop bzw. Dance sowie in einer technischen Kategorie bekamen sie drei weitere Auszeichnungen.


So machst du dir deinen eigenen DAFT-PUNK-3-D-Helm


 

Daft Punk gehören zu den wenigen Musikern, die es trotz ihrer Popularität geschafft haben, ihre Gesichter aus der Presse fernzuhalten. Obwohl richtige Fotos durch eine simple Suche bei einer Suchmaschine zu finden sind, assoziieren die meisten Menschen mit Daft Punk ihre charakteristischen Robotermasken. Die beiden Robotermasken wurden von der kalifornischen Firma LED Effects gefertigt und stehen unter dem Copyright des Duos.

Das sagen andere Sites:

Zu Besuch bei Thomas Bangalter und Guy-Manuel de Homem-Christo: Für die Titelgeschichte der Juni-Ausgabe des Musikexpress hat Michael Pilz Daft Punk in Paris getroffen – ohne Helme, für das nun erscheinende erste Interview deutschlandweit.

Quelle: Wikipedia, Facebook, Internet

Share on Google+0Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn1Share on Facebook10Pin on Pinterest2
  1. Dies sijd wirklich in der Tat wunderbaren zu Blogging.
    Dige hier Siie haben eijnige gute anspruchsvolle schönen berührt.
    Jede Artt und Weise halten Wrinting.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

%d Bloggern gefällt das: